1. Damen

Leider konnten die Mädels der 1. Damen nicht den erhofften Sieg gegen Heiligenhaus nach Hause bringen.
Der eigene Druck gewinnen zu wollen hat in den Köpfen mitgespielt.

Im 1. Satz lag man lange zurrück, konnte sich mühsam rankämpfen und den Satz für sich entscheiden.
Der 2. sollte dann in der Hoffnung, dass der Kopf mitspielt, gewonnen werden, was aber nicht gelang. Eine recht kalte Halle lies alles zu langsam werden. So wurde dann auch der 3. Satz verloren.
Im 4. brachen die Heiligenhauser ein und wir gewannen Diesen mit 25:12.
Im 5. Satz führte Verberg lange, konnte aber die Führung nicht halten und verohr mit 15:17.

Nach 2 Stunden und 11 Minuten konnten sich die Verberger Mädels nur 1 Punkt holen und stehen nun auf dem 2. Tabellenplatz hinter Heiligenhaus. Allerdings punktgleich mit dem Tabellen 1. und 3.

Ein groß DANKE an unsere treuen Fans…. ihr ward trotzdem Spitze und würden uns freuen, wenn ihr uns demnächst wieder anfeuern kommt.