1. Damen

Am 4. Spieltag der Landesliga mußten die Damen die am letzten Spieltag errungene Tabellenführung wieder abgeben: Gegen den Verbandsligaabsteiger aus Ronsdorf reichte es nicht ganz und man verlor nach spannendem Spiel 0:3 (20:25,24:26,14:25). Ronsdorf begann erwartet druckvoll mit starken Angriffen, von denen sich unsere Damen wenig beeindrucken liessen und den ein oder anderen Ball mit starken Abwehraktionen im Spiel hielten. Trotzdem führte Ronsdorf zur MItte des Satzes klar mit 17:9 bevor eine schöne Verberger Aufschlageserie bis zum 15:17 den Anschluß wieder herstellte. Kurz darauf führte Verberg mit 19:18, doch dann führten individuelle Fehler dazu, daß nur noch ein Punkt dazu kam. Der zweite Satz war dann viel ausgeglichener und die Verbergerinnen erarbeiteten sich mehrere Führungen. Nachdem dann aber bei 24:22 der Aufschlag zum Satzgewinn verschlagen wurde, ging auch dieser Satz nach drei weiteren „unforced errors“ an Ronsdorf. Insgesamt ein spannendes Spiel mit vielen Aktionen und hohem volleyballerischem Niveau. Wenn jetzt noch die hohe Fehlerquote in den Satz-entscheidenden Momenten abgestellt würden …. Die Chance gibts am 26.11. – bis dahin ist Pause.

1. Damen

Die Landesliga-Damen des VTV setzen ihre Erfolgsserie fort und gewinnen auch ihr drittes Saisonspiel – und dieses Mal auch 3:0 ! Der erste Satz begann nervös, jedoch fanden die Mädels immer besser ins Spiel und setzten den Gegner mit schnellem Spiel und starken Angriffen so unter Druck, daß am Ende ein klares 25:13 herauskam. Auch der zweite Satz war von starken Angriffsaktionen geprägt und endete ähnlich deutlich 25:16. Im dritten Satz schien der Gegner aus Remscheid aufgewacht zu sein und setzte unsere Damen mit starken Aufschlägen so unter Druck, dass das eigene bis dahin starke Angriffsspiel kaum noch zustande kam und das Spiel bis zum Spielstand von 21:21 ausgeglichen war. Am Ende führten dann aber zwei Fehler auf Remscheid Seite zum am Ende verdienten Satzgewinn von 25:22. Mit dieser sehr ordentlichen Vorstellung, bei der viel von dem umgesetzt wurde, was im Training geübt wurde, übernehmen die Verberger Damen die Tabellenführung in der Landesliga – Glückwunsch, weiter so !