17.03.12 – Herren 2

Heute stand das Spitzenspiel gegen Kevelaer an. Der Tabellenführer aus Kevelaer war bisher noch ungeschlagen, sogar ohne Punktverlust. Damit sind diese im Rennen um den Aufstieg durch. Wir wollten sie jedoch nicht ungeschlagen aufsteigen lassen, schon gar nicht nach dem unglücklich verlorenen Hinspiel. Verberg ist von Beginn an die bessere Mannschaft und wir starteten konzentriert und ließen nicht nach und gewannen den ersten Satz souverän. Im zweiten spielten wir stark weiter, doch zu viele Eigenfehler. Der Satz geht an den Gegner, Im dritten Satz ein Kopf an Kopf Rennen, welches wir mit 28:26 für uns entscheiden konnten. Satz 4 lief ähnlich, wie Satz 2. Erneut zu viele Eigenfehler, trotz eines bärenstarken Auftritts. So ging es in den Tie-Break. Verberg führt 10:5, doch Kevelaer kommt wieder ran. Beim Spielstand von 11:10 ziehen wir allerdings davon und gewinnen 15:11 und somit 3:2. Eine tolle Teamleistung! So haben wir die Relegation fast perfekt gemacht. Ein Punkt in den nächsten zwei Spielen gegen die beiden Schlusslichter der Tabelle reicht, um von Budberg nicht mehr eingeholt werden zu können. Demzufolge wird Verbergs Zweite voraussichtlich in der Relegation um den Aufstieg in die Landesliga kämpfen.