2. Damen

Die Fighters mussten heute zwingend 3 Punkte gegen den Tabellenletzten aus Osterath holen und haben das am Ende eindrucksvoll geschafft. Nachdem der erste Satz sehr nervös begann und die Mädels bereits 5:15 zurücklagen, wurden sie ihrem Namen dann doch gerecht und drehten den Satz. Der zweite Satz wurde dann knapp und der dritte deutlich gewonnen, so daß am Ende die 3 Punkte verdient in Verberg landeten. Damit wurde der Anschluss an die Nichtabstiegsplätze gehalten und die Fighters haben es weiterhin selber in der Hand, die Klasse zu halten. Weiter so – Fighters go !

Erstmalig stehen die Fighters auf einem NICHTABSTIEGSPLATZ !