2. Damen

Fighters are back ! Die Fighter beenden ihre Negativserie und gewinnen 3:1 (23:25,25:17,25:21,25:18) gegen den TSV Hochdahl. Die Mädels hatten sich viel vorgenommen, um dieses Spiel, welches die einzige Niederlage in der Hinrunde war, zu gewinnen. Am Ende aber schien sich alles gegen das Team zu kehren: Zuspielerin Hannah auf Studienfahrt, Backup Vale kurzfristig erkrankt, Diagonal Maren drei Tage vorher mit Bänderriss beim Schulsport – dazu Lika und Freya nicht dabei. Improvisieren war angesagt: Eda mußte zuspielen und machte ihre Sache super, und von den Hobbies wurde kurzfristig Betti ausgeliehen, die ebenfalls klasse spielte. So konnte das Team dann über den Kampf und mit mutigem Spiel – Frau Grobecker hämmerte jeden noch so schrägen Ball gnadenlos rüber – am Ende den verdienten Sieg mit nach Hause nehmen. Da der Gegner der letzten Woche (SFD) seine starke Serie auch gegen den Tabellendritten Benrath mit einem 3:2 Sieg fortsetzte, haben die Fighters ihren zweiten Platz gefestigt und den Vorsprung auf 3 Punkte ausgebaut. Fighters Go !